Geschichte

Im Sommer 2006 begann eine neue Zeitrechnung. Berichte um die Plattform Pirate Bay und auch der neuen schwedischen Partei Piratpartiet (Piratenpartei), erreichten die deutsche Öffentlichkeit. Zum 1. Mal trafen sich weltweit gleichgesinnte Idealisten, Utopisten und Humanisten, die unzufrieden mit der negativen Entwicklung der Welt waren. Erst vereinzelt, mit jedem Mal organisierter, bis aus einzelnen, digitalen Meetings eine weltweite, koordinierte Bewegung wurde.

Unabhängig voneinander überlegten viele, auch in Deutschland eine Piratenpartei zu gründen. Wir trafen uns auf piratenpartei.de, auf der einer der Beteiligten dankenswerterweise bereits eine Forensoftware installiert hatte. Ab Juni 2006 entstand so eine schnell wachsende Anlaufstelle für Interessierten.

Die Piratenpartei Deutschland wurde am 10.09.2006 in Berlin gegründet: 100% liberal, sozial, digital, basisdemokratisch und transparent. Gründung, Parteiprogramm und Satzung werde seit Anbeginn öffentlich in unserem Forum und Wiki erarbeitet. Jeder kann immer teilhaben, d.h. auch Nichtmitglieder dürfen Inhalte kritisieren, ändern und optimieren. Unsere Historie und der Werdegang sind dort archiviert.

Auf zwei koordinativen Treffen im IRC (Koordinatives Treffen 2006.1 und Koordinatives Treffen 2006.2) folgte am 12.-13.8.2006 ein Vorbereitungstreffen in Darmstadt. Dort besprachen wir unsere Parteigründung und leisteten Vorarbeit. Auf der Gründungsversammlung am 10.9.2006 in Berlin arbeiteten wir Grundsatzprogramm und Satzung in Rekordzeit aus. Bereits am 30.12.2006 fand das erste bundesweite Arbeitstreffen statt, auf dem sich der 1. Landesverband, Berlin, gründete. Alle Details findest du in unserem Wiki.

Wir laden Dich ein, darin zu stöbern, Gemeinsamkeiten zu entdecken und dich an unseren regen Diskussion zu beteiligen. Denn wir bleiben unseren Wurzeln seit Gründung und für immer treu. Wir finden Werte sind keine Modeerscheinung, sondern Fundament des Charakters und Basis aller Konzepte und Handlungen. Diese Offenheit und das Engagement vieler ermöglicht macht jeden Erfolg der Piraten zu einem gemeinschaftlichen Sieg. Darum ermuntern wir dich: bleibe kritisch, hinterfrage höflich den Status Quo und liefere Lösungen zum Wohle aller Menschen.

Wir kandidieren mit den internationalen Piratenparteien für die Wahl des Europaparlaments – seit 2009 und auch in Zukunft. Piratenparteien sind eine Bewegung mit internationalem Hintergrund. Uns alle einen nicht nur unsere Werte, sondern auch ein neuartiges, zeitgemäßes Verständnis von der Rolle des kreativen Schöpfungsprozesses, technologischer wie kultureller Errungenschaften und deren Nutzung, sowie Ablehnung der sich abzeichnenden Überwachungsgesellschaft. Wir verstehen uns als Bürgerrechtspartei der Informationsgesellschaft.

Bilder: Jens Seipenbusch

Weitere Details zur Entwicklung der Piratenpartei findest du in unserem Wiki.