Kommunalpolitik

Bei der Kommunalwahl Ende März 2011 konnten die von der Piratenpartei vorgeschlagenen Listen insgesamt 31 Sitze erringen. In einigen Parlamenten reicht dies für eigenständige Fraktionen aus, in anderen wurden Fraktionsgemeinschaften gebildet. In wieder anderen beschlossen die gewählten Volksvertreter, ohne Fraktionsstatus Einfluss auf die Parlamente zu nehmen.

Alle zusammen diskutieren auf der Kommunalpolitik-Mailingliste.

Wir präsentieren an dieser Stelle eine einfache Überblick inkl. Verlinkung zu den entsprechenden regionalen Websites:


Alle weiteren kommunalen Abgeordneten der Piratenpartei Deutschland findet man unter kommunalpiraten.de.